Diplomklasse 2021

Liebe Studentinnen der Diplomklasse
                                                                                                

Im März hättet ihr feierlich und mit einem Rückblick auf eure Ausbildung das Diplom als Fachfrau für pferdegestützte Therapie entgegennehmen können. Doch wie so vieles ist auch dies zurzeit nicht möglich und die Post hat euch die Bestätigung von dreieinhalb Jahren Studium und Weiterentwicklung überbracht.

Nach all den vielen Kurstagen, den praktischen und schriftlichen Arbeiten, guten und vielleicht auch manchmal schwierigen Momenten seid ihr nun bereit, den Menschen, welche zu euch kommen, Erlebnisräume anzubieten, Entwicklungsschritte zu ermöglichen und Grenzen zu erweitern. Alles, was ihr hoffentlich selbst auch in diesem Lehrgang erfahren konntet.

Eure Pferde werden euch dabei helfen mit ihrer Klarheit und Unverfälschtheit. Ihr seid ein gutes Team und könnt zusammen so viel erreichen.

Dazu wünschen wir euch alles Gute und freuen uns, euch auch weiterhin bei Anlässen von PT-CH zu begegnen und von euren neuen Betrieben zu hören.

Mit einem grossen Applaus und den besten Wünschen

Silvia Burgermeister und Katrin Tschirky

Diese Frauen bekommen das Diplom DAS für pferdegestützte Therapie:

Karin Blösch (Ehrikon), Regina Durrer (Nottwil), Gabi Haldemann (Bülach)
Pamina Hollenstein (Hombrechtikon), Rita Kurmann (Wolhusen),
Tamara Lustenberger (Oppligen), Bernadette Melcher (Ennetbaden),
Gabriele Reutimann (Winterthur), Susanna Scherbel (Wil), Nicole Schmid (Dussnang), Marianne Spichiger (Kirchberg), Anna Stadelmann (Rohrmatt), Sandra Steiner (Brunnen), Nadine Zbinden (Rothenburg), Nicole Zwahlen (Suberg)

 

Bildergalerie Nr. 1

Bildergalerie Nr. 2