Freundeskreis Qualitätsplakette

Nach einem speziellen und für die meisten von uns doch recht mühsamen Jahr freue ich mich, dass ich im letzten Newsletter in diesem Jahr über etwas Positives berichten kann:

Der «Freundeskreis Qualitätsplakette» ist am 23. September 2020 offiziell gegründet worden!

Anlässlich der Plakettenübergabe an das Sonderschulinternat Hemberg haben die Gründungsmitglieder aBR Johann Schneider-Ammann, Peter Frei und Andreas Schneider, die ehemaligen Revisoren unserer Vereinigung, das Reglement unterzeichnet. Der Freundeskreis hat sich zum Ziel gesetzt, Aktivitäten, welche zur Erreichung der Qualitätsplakette PT-CH beitragen, sowohl ideell als auch finanziell zu unterstützen. Somit ist die Finanzierung, welche bis anhin (zeitlich begrenzt) durch die PT-CH geleistet wurde, auch weiterhin gesichert. Das heisst also, dass bis auf weiteres Abklärungsbesuche, Zertifizierungen und Kontrollen für die Mitglieder unentgeltlich sind, neu finanziert vom Freundeskreis. Dieses Engagement ist ein grosses Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit gegenüber, herzlichen Dank an die grosszügigen Gönner!

Mit Abflauen der Corona-Pandemie werden die «Qualitäts-Fachleute» also wieder motiviert ausschwärmen, sei’s zu Abklärungsbesuchen auf den Höfen (bitte anfordern via mich), zu Zertifizierungen oder zu fachlichem Austausch und Nachkontrollen – bis bald!

Gute Zeit und freundschaftliche Grüsse –

Gaby Bertolaso

gaby.bertolaso@bluewin.ch

aBR Schneider-Ammann bei der Festansprache anlässlich der Plakettenübergabe im Sonderschulinternat Hemberg