Regional Games Special Olympics

Sehr aufgeregt machte ich mich am Samstag mit meinem Coach Sibylle Neuenschwander auf nach St. Gallen. Von Solothurn mit dem Schnellzug. Ich habe schon 3 Monate für diesen Anlass mit Malika, dem Pferd von Sibylle geübt. Leider kam sie nicht mit.

Am Samstag war Kennenlernen des Geländes und 20 Minuten Merete ausprobieren und sonst warten.

Am Samstag ging es los. Die erste Prüfung Trail im Schritt geführt ohne Üben auf dem fremden Pferd. War für mich eine grosse Herausforderung. Die Reithalle war nicht so gross und die Pferde wurden vorher bereitgestellt. Nächste Prüfung war englisch Reiten. Verschiedene Aufgaben in der Gruppe mit Pferdeführerin Tanja.

Am Mittag gab es ein feinen „Spagetthiteller" und die Rangverkündigung war ca. um 16.30 Uhr. Im Trail wurde ich 3. (Bronzemedaille) und in der anderen Disziplin auf dem 6. Rang.

(Verfasserin Käthi Keller)