Marktplatz

Stellenangebot
23.01.2019

Das Zentrum Auf der Leiern in Gelterkinden BL wird von der privaten „Stiftung Leiern“ getragen und hat eine Leistungsvereinbarung mit dem Kanton BL. Wir bieten für rund 40 Kinder und Jugendliche Betreuung im Internat und in der Sonderschule mit integrierten Therapieangeboten.

Für unser Heilpädagogisches Reiten suchen wir per 15. August 2019 

Eine selbständige Reittherapeutin oder einen Reittherapeuten mit zwei bis drei eigenen Kleinpferden oder Ponys

Wir erwarten:
Eine abgeschlossene Ausbildung in Heilpädagogischem Reiten
Vielseitige und solide Basis in der Arbeit mit Pferden
Erfahrung und Freude in der Arbeit mit beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen
Fähigkeit zum zielorientierten pädagogischen Handeln
Hohe Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft für die interdisziplinäre Zusammenarbeit
Gefestigte, durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit optimistischer Grundhaltung und Humor
Bereitschaft, sich in einer sozialen Institution zu integrieren und unser Therapieangebot aktiv mitzugestalten
Teilnahme an Therapiesitzungen
Verfassen von Förderplanzielen

Wir bieten:
Geeignete Infrastruktur mit Stall, Weiden und Reitplatz zur Pacht
Ein verbindlicher Leistungsvertrag, mit 15 – 20 Therapiestunden pro Woche
Grosszügiges 4-Zimmer-Haus mit Garten zur Miete
Autonomer Zuständigkeitsbereich
Fachlich und organisatorisch innovatives Umfeld

Sind Sie interessiert? Gerne geben wir Ihnen telefonisch weitere Auskünfte unter der Telefonnummer: 061 985 99 33.

Ihre  Bewerbung richten Sie bitte an Evelyne Bauer Richter, Institutionsleiterin, Zentrum Auf der Leiern, Balkenweg 20, 4460 Gelterkinden. evelyne.bauer@leiern.ch  

Zu Verkaufen
21.12.2018

Laquina ist eine 11jährige Fjordstute, sie lebt bei uns im Offenstall in einer bunt gemischten Herde und arbeitet in den Reit- und Therapiestunden mit. Laquina ist ein arbeitsfreudiges Pferd, neben ihrem Job als Reitschul- und Therapiepferd möchte sie gefordert und gefördert werden.

Mit ihrem sensiblem Charakter und extremem Gespür für Menschen bereichert sie unsere Arbeit in der pferdegestützten Therapie sehr. Mit offenem Herzen begrüsst sie jeden Menschen und lädt einem ein mit ihr Zeit zu verbringen. Sie mag es gepflegt, massiert und verschmust zu werden. Laquina lässt sich auch von noch wenig geübten Führpersonen durch den Bodenarbeitsparcour führen. Sie läuft motiviert einen Trail und ist im Gelassenheitstraining nicht aus der Ruhe zu bringen. Gerne stellt sie sich auch als Voltigierpferd zur Verfügung oder läuft im Unterricht mit, wenn wir andere Gleichgewichtsspiele machen. Sie ist an diverses Material wie Bälle, Ringe, Tücher gewöhnt. Auch für erfahrene Reiter ist sie wunderbar, da sie sehr fein, über Gedanken, zu reiten ist.

Laquina hat ein starkes Kontroll-Bedürfnis. In der Nähe vom Stall fühlt sie sich wohl, im Gelände kommt es vor, dass sie unsicher wird, sie die Kontrolle über die Situation verliert und sehr heftig reagieren kann. Da wir seit vergangenem Sommer leider keinen Reitplatz mehr haben, müssen wir mit den Pferden mehr im Gelände arbeiten. Für Laquina ist dies sehr schwierig. Deshalb haben wir uns entschieden für sie ein Neues zuhause zu suchen in dem ihre Stärken geschätzt werden und weiter an ihrer reiterlichen Ausbildung gearbeitet wird.

Stellenangebot
03.11.2018

Wir sind ein mittelgrosser Therapiehof im St. Galler Rheintal mit zur Zeit neun Pferden. Wir suchen möglichst bald eine flexible, belastbare und humorvolle Mitarbeiterin.
Die Bereiche wären: selbständig durchgeführte Therapielektionen, Mitarbeit im Stall, evtl. Reiten und vor allem Führen des Stalles bei Ferienabwesenheit. Es wäre ca. eine 30 % Stelle.
Fühlst Du Dich angesprochen?
Dann freuen wir uns sehr auf Deine Kontaktaufnahme.